Skip to main content

Mistral Equipe 10’5″ SUP Board

(5 / 5 bei 1 Stimme)
Hersteller
SUP Art
Aufblasbar/iSUP
Volumen (Liter)302
Gewicht (kg)7.2
Länge/Breite/Höhe (cm)317/84/15

Gesamtbewertung

91.2%

Verarbeitung
97%
Handling
93%
Optik/Design
89%
Preis-Leistung
94%
Zubehör
83%

Mistral Equipe 10’5″ – Testbericht

Wichtig: Um unsere Testberichte so objektiv wie möglich zu halten, bestehen diese Tests aus Meinungen anderer Kunden. Unter anderem aus Kundenrezensionen. Somit müssen die Produkte nicht direkt von uns getestet worden sein.

Was kann das Mistral Equipe 10’5″ wirklich für seinen Preis? Lohnt es sich so viel Geld für ein SUP Board auszugeben? Das und mehr in diesem Testbericht.

Verarbeitung – Mistral Equipe 10’5″

Bemerkenswert ist zuerst einmal das unglaubliche Gewicht des Boards, welches mit 7,2 kg wirklich sehr niedrig ist. Bei dem etwas hohen Preis des Mistral Equipe Boards, erwartet man natürlich eine anspruchsvolle Verarbeitung. Diese ist bei diesem Board auch gegeben, in dem zum Beispiel Dropdown Konstruktionen oder dreidimensionale Gewebestrukturen verwendet wurden. Das Material an sich hat zudem eine hohe Qualität und macht das Board sehr leicht und steif. Der leichte und steife Shape ist gerade deshalb für längere SUP Touren zu empfehlen. Bis hierhin ist der Preis durchaus gerechtfertigt, im nächsten Absatz liest du, ob dies so bleibt.

Handling – Mistral Equipe 10’5″

Aufgrund der Länge, der Breite und der Höhe des Boards, ist das Board kippstabil und wendig. Wendig deshalb, weil das Brett mit seinen 10’5″ Länge relativ kurz und mit seinen 33″ zudem noch breit ist. Dadurch fällt man nicht sehr einfach vom Board, wenn sich eine Welle nähert. Aufgrund dessen muss man beim Paddeln gerade Linien ziehen, da man sonst sehr schnell aus Versehen Kurven macht. Wenn man kurz nach dem Anfahren eine ausreichende Geschwindigkeit erreicht hat, ist dies kein Problem mehr. Hinzuzufügen ist noch, dass das Board eine ausgezeichnete Haftung und Standhaftigkeit bietet. In unserem Test hat sich das Board bis hierhin sehr gut geschlagen. Jetzt muss es nur noch bei der Optik und dem Zubehör punkten.

Optik – Mistral Equipe 10’5″

Vom Optischen her ist das Board Geschmackssache. Uns gefällt die leicht Spitze Form der Vorderseite sehr gut, sowie die weiteren Design Elemente. „Dieses Board kann sich definitiv auch vor Freunden sehen lassen“ – sagen wir.

Zubehör – Mistral Equipe 10’5″

Der Rucksack hat ein sehr großes Fassungsvolumen, weshalb es nie zu Platzängsten beim Transport kommen sollte. Die Pumpe ist leider nur mittelmäßig, wir haben 8 min. für das Aufpumpen auf 14 PSI (max. 15 PSI möglich) benötigt.

Fazit

Zusammenfassend hat dieses Board wirklich einiges zu bieten. Ohne viel Werbung für das Mistral Equipe 10’5″ machen zu wollen, können wir dieses Board jedem Anfänger ohne Gewissensbisse empfehlen. Die Steifheit, Kippstabilität und das leichte Gewicht sprechen für das Board. Geeignet ist es vor allem für das Paddeln im Flachwasser oder im Meer (mit wenig Wellen). Aber auch in Flüsse kann man sich mit dem Board wagen. Das Board ist hiermit einer unserer Geheimtipps 😉

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*