Skip to main content

SUP kaufen – Vergleiche, SUP Board Empfehlungen & Kauf Ratgeber!

123
Brunotti Big Bastard iSUP Empfehlung: Qualität Aqua Marina Monster Sup, Rot/Schwarz, One size Empfehlung: Preis / Leistung Jilong Stand Up Paddle Board Z-Ray SUP S-I 300 Set, JL027264N -P11
Modell Brunotti Big Bastard iSUPAqua Marina Monster Sup, Rot/Schwarz, One sizeJilong Stand Up Paddle Board Z-Ray SUP S-I 300 Set, JL027264N -P11
Aufblasbar/iSUP
Volumen (Liter)265347-
Gewicht (kg)7.312.5-
Länge/Breite/Höhe (cm)320/87/15365/75/15301/76/10
Nicht Verfügbar Zum Produkt auf ! Zum Produkt auf !

Was Du vor dem SUP Kaufen wissen musst!

Du bist auf der Suche nach einem Stand Up Paddle Board (= SUP) oder nach SUP Zubehör? Dann bist du bei uns bestens beraten! Wir haben für dich die gängigsten Stand Up Paddle Boards im Internet gesucht, um dir den bestmöglichen Überblick im SUP Dschungel zu verschaffen. Neben SUP Vergleichen, haben wir auch einen SUP Ratgeber für Dich erstellt. Diesen SUP Ratgeber solltest Du dir durchlesen, wenn du nicht das falsche SUP kaufen willst: Zum SUP Ratgeber

SUP(er) Tipp: Gleich hier auf dieser Startseite findest Du sogar  Empfehlungen für normale SUP Boards und aufblasbare SUP Boards. Entscheidest Du Dich für eines dieser Boards, machst Du auf jeden Fall vieles richtig!

Wenn du die aufwändige Suche nach Stand Up Paddling Boards satt hast, dann empfehlen wir dirsup board kaufen hai daumen hoch sup kaufen unseren SUP Finder. Mit dem SUP Finder kannst Du einfach und leicht sofort dein passendes Board finden. Solltest Du dich nicht sonderlich gut mit SUP Boards auskennen, dann kannst du etwas weiter unten unseren SUP Board Ratgeber lesen, den wir dir sehr ans Herz legen. Wenn Du Stand Up Paddling lernen möchtest, solltest Du diesen Artikel lesen: 5 Minuten SUP Anleitung

Um dir die harte Arbeit abzunehmen, haben wir als Verbraucherportal Empfehlungen für sehr gute Stand Up Paddle Board’s ausgesprochen.

SUP kaufen – Empfehlungen

Für dich haben wir uns die Mühe gemacht, viele SUP Tests von Kundenmeinungen, Verbraucherportalen und Herstellerangaben unter die Lupe zu nehmen und, mit diesem Wissen als Fundament, eine konstruktive Übersicht zu erstellen. Das ermöglicht uns dir eine hilfreiche Meinung und Einschätzung zu verschiedenen Boards zu liefern, ohne das wir selbst einen SUP Test machen.

Wieso du einen SUP Board Test benötigst…

Es kann wirklich unglaublich viel Spaß machen mit einem SUP Board auf dem klaren Wasser zu paddeln. Doch nur wenn man das richtige Board hat. Vielleicht hast du bereits auf Google nach „Sup Board Test“, „Sup Test“ oder „Sup kaufen“ gesucht und dir ist aufgefallen, dass es Unmengen an Stehpaddel-Boards da draußen gibt. Diese unterscheiden sich nicht nur maßgeblich im Preis, sondern vor allem in der Qualität, der Haltbarkeit und dem Schwierigkeitsgrad. Unsere Mission ist es, dich vor dem SUP kaufen zu beraten und dir zu helfen eine gute Kaufentscheidung zu treffen. Trotzdem sind wir der grundlegenden Überzeugung, dass jeder Mensch in seinem eigenen, ganz persönlichen, SUP Test herausfinden soll, welches Sup Board zu seinen Anforderungen am meisten passt. Wir können dich also hier nur beraten – Es liegt bei dir das SUP Board zu testen. Denn jeder Mensch hat andere Meinungen und Anforderungen an SUP Boards.

Sup Ratgeber: Wo kann ich ein qualitatives SUP Board kaufen, dass einen fairen Preis hat?

sup kaufen stand up paddling board bei Brücke

Stand Up Paddling

Erst einmal Glückwunsch, dass du unseren SUP Ratgeber gefunden hast. Sicherlich ist die oben gestellte Frage nicht einfach zu beantworten. Nichtsdestotrotz werden wir Dir trotzdem helfen, das passende SUP Board zu finden. Um das richtige SUP Board kaufen zu können, müssen zuerst grundlegende Fragen geklärt werden, damit Du keine Fehler machst. In den nächsten Schritten gehen wir ganz schnell und einfach auf die grundlegendsten und wichtigsten Fragen beim SUP kaufen ein. Unter anderem zeigen wir Dir die passende SUP Board Arten für Dich und klären ob ein aufblasbares SUP Board (iSUP/inflatable SUP) oder ein Hardboard für Dich geeignet ist. Auch gehen wir auf die richtigen Maße & Materialien eines SUP Boards ein und geben Dir auch Einsteiger Empfehlungen, damit Du schnell ein tolles und beneidenswertes SUP Brett findest. Aber anstatt herumzureden, fangen wir lieber gleich an!

SUP kaufen: Ohne sich diese Frage zu stellen, ist ein Kauf meist sinnlos!Sup Board kaufen Frau auf Stand Up Paddel in Flachwasser mit Paddel

Anfangs sollte klar definiert werden, wo genau Du Stand Up Paddling betreiben möchtest. Für unterschiedliche Einsatzgebiete, gibt es verschiedene Stand Up Paddling Boards, die sich grundlegend unterscheiden können. Bevor wir gleich zu den verschiedenen SUP Arten kommen, findest du hier gängige Anwendungsbereiche, von denen du Dir den passenden aussuchen solltest:

☑ Meer

☑ Flachwasser (Meer das kaum Wellen hat, Seen, Flüsse mit geringer Strömung)

☑ Flusswanderungen und Wildwasser

☑ Wellenreiten

☑ Unterschiedliche Anwendungsbereiche (Also manchmal auf dem Meer, dann im Flachwasser, aber auch Wildwasserfahrten)

SUP kaufen: So kaufst Du nicht blind darauf los!

Nun zu einem der wichtigsten Teile dieses SUP Ratgeber. Den verschiedenen Arten von Stand Up Paddling Boards.

Allround Board – Der Alleskönner – SUP kaufenSup Board Test - Frau läuft mit Sup Paddel und Stand up paddling board in der hand

Bei Allround Boards handelt es sich unserer Meinung nach, um die beste Art von SUP Boards für Einsteiger, da diese im Idealfall leicht, stabil und einfach zu handhaben sind. Allerdings können lange SUP Touren anstrengend werden, weil Allround Boards nur eine durchschnittliche Länge. Die Länge beträgt bei SUP Allround Boards häufig 10’0″-11’6″, was 304-350cm entspricht.

(Achtung: Die Länge wird bei SUP Boards immer in Fuß und Inch gemessen. Eine gute Umrechnungs-Website findest du hier.)

 

Touring Board – Der Ausdauerndste – SUP kaufen

sup test - ein sup touring board vorder und rückseiteIm Gegensatz zum Allround Board, welches nicht für lange Strecken geeignet ist, handelt es sich bei dieser SUP Board Art, um Boards, die für das Wasserwandern und Langstrecken gemacht sind. Wieso ist ein Touring Board besser für Langstrecken geeignet? Das liegt an der Länge der SUP Bretter. Denn umso länger ein SUP Board, desto schneller kommt man mit ihm voran. Ein weiterer Vorteil dieser Touring SUP Bretter, sind die Befestigungsmöglichkeiten für Gepäck und Rucksäcke, die meist mit Spanngurten gesichert werden können. Jedoch hat nicht jedes Touring Board, dieses Feature. Die Länge eines Touring SUP Boards beträgt häufig zwischen 12’0″ und 17’0″, was etwa 3,65-5,18 Meter sind.

 

Race Board: Der Schnellste – SUP kaufen

sup race board kaufen - Mann auf einem Race SUPWie der Name zeigt, handelt es sich hier um SUP Bretter, die auf Geschwindigkeit ausgelegt sind. Aufgrund dessen sind diese SUP Boards schmal gebaut und für eine ganze Reihe an Gewässern geeignet, am besten für das Flachwasser und das Meer. Im Gegensatz zu den zuvor genannten SUP Board Arten, sind Race Boards nicht für Anfänger geeignet. Diesen fällt es häufig schwer ein Race Board auszubalancieren, weil jene schmal und lang gebaut sind und sich deshalb auch nicht einfach lenken lassen. Hier beträgt die übliche Länge 12’5″-14’0″ (= ca. 3,81-4,27 Meter), am häufigsten kommt die exakte Länge von 14’0″ vor.

 

 

Wave Board: Der Wendigste – SUP kaufen

sup kaufen wave boardDu willst mit dem Meer kämpfen, auf Wellen reiten und das nicht mit einem herkömmlichen Surfbrett? Dann sind SUP Wave Boards sehr interessant für dich. Wichtig ist beim Wellenreiten die Wendigkeit des Boards. Deshalb sind Wave Boards kurz und breit gebaut, da eine solche Bauweise viel Stabilität mit sich bringt. Gängige Längen sind 8’9″ bis 9’9″ (Entspricht etwa 2,71-3,01 Meter).

 

Andere SUP Arten sind Fitness und Yoga Boards. Einfach den jeweiligen Begriff anklicken, um mehr zu erfahren 😉

SUP(er) Tipp: Anfängern empfehlen wir ein Allround Board zu kaufen. Mit ihm kann man die wenigsten Fehler machen und in vielen Einsatzgebieten Gebrauch davon machen.

 

Empfehlenswerte Allround Boards für Anfänger:

 

SUP kaufen: Inflatable SUP oder Hardboard – Die grundlegende Entscheidung!

Was darf es sein: Aufblasbares SUP oder ein normales Hardboard?

Wie Du sicher festgestellt hast, ist dies eine grundlegende Frage. Beide Arten von Stand Up Paddling Boards haben ihre Vor- und Nachteile, welche hier für dich aufgelistet sind:

 

iSUP (= Aufblasbares SUP Board) – SUP kaufen

aufblasbares sup kaufen inflatabel

☑ Klarer Vorteil: Einfach zu transportieren und zu tragen. Wenn man keinen PKW mit einem passenden Autodach für den SUP Transport hat, dann ist ein iSUP äußerst hilfreich.

☑ Ein inflatable SUP (= iSUP) passt in einen Rucksack und kann leicht auf dem Rücken getragen werden.

☑ Ein weiterer Vorteil ist die Lagerung und Aufbewahrung eines aufblasbaren SUP Boards. Man braucht keinen langen Raum oder Keller, um ein solches Board zu lagern.

☑ Das Gewicht spricht auch für ein iSUP (= inflatable SUP). Ein vergleichbar leichtes Hardboard spielt in einer ganz anderen Preisklasse, als ein aufblasbares SUP Board.

☑Robuster gegenüber Oberflächen wie Sand oder Kies

✘ Das Aussehen eines iSUP Boards sagt nicht jedem zu. Abstreiten lässt es sich allerdings kaum, dass ein Hardboard um einiges eleganter aussieht.

✘ iSUP Boards müssen aufgepumpt werden, was meist 5-10 min. Zeit in Anspruch nimmt

 

Hardboard (= Normales SUP Brett) – SUP kaufen

sup board kaufen Sonnenuntergang ☑ Bei Beeinträchtigungen und Schäden kann ein
Hardboard 
nicht untergehen, weil es im Gegensatz zum
iSUP, keine Luft verlieren kann

☑ Die Geschwindigkeit und Leistung ist in den häufigsten Fällen besser als bei iSUP Boards.

☑ Sollte am Hardboard etwas kaputt gehen, sind Reperaturen meist leichter zu bewältigen, als bei einem iSUP 

☑ Im Gegensatz zu einem iSUP, machen Hardboards einen wertigeren Eindruck

✘ Für den Transport und die Lagerung benötigen Hardoards viel Platz

✘ Bei gleichem Preis sind Hardboards meist schwerer als iSUP Bretter

✘ Hardboards sind, im Gegensatz zu iSUP Boards, anfälliger für Schäden und Macken am Brett

 

SUP Board kaufen: Die optimalen Maße für dich!sub board länge stand up paddling board kaufen

Im Abschnitt zu den verschiedenen Arten von SUP Boards, sind wir bereits kurz auf die Länge eines SUP Boards eingegangen. Was man bei der Länge, der Breite und der Dicke eines SUP Boards genau beachten muss, wurde noch nicht geklärt. Da du sicherlich nicht das falsche SUP kaufen willst, haben wir dir hier alles wichtige kurz und bündig zusammengefasst.

 

SUP kaufen: Die Länge – Maße die Du unbedingt beachten musst!

Wenn man von der Länge eines SUP Boards spricht, muss man gleichzeitig vom Anwendungsbereich reden. Eine hilfreiche Auflistung zu den Längen für die bestimmten Verwendungszwecke, findest du weiter unten. Ein guter Richtwert für Anfänger sind 10’0″-11’7″, was etwa 3,05-3,57 Meter entspricht.

Wichtig zu beachten ist hierbei:

  • Umso länger das SUP Board, desto schneller kannst Du damit vorwärts kommen
  • Umso länger das SUP Board, desto weniger wendig ist das Board

Solltest Du lange Touren auf einem See anstreben, dann sollte dein Board auch dementsprechend lang sein, damit es schneller auf dem Wasser gleiten kann. Bist Du nun aber ein begeisterter Wellenreiter oder fährst in schnellen Flüssen, ist ein wendiges und somit kurzes SUP Board die bessere Wahl.

7’2″-8’7″ (ca. 2,19-2,65 Meter)
8’9″-9’9″ (ca. 2,71-3,01 Meter)
10’0″-11’6″ (ca. 3,05-3,57 Meter)
12’0″-17’0″ (ca. 3,65- 5,18 Meter)
12’5″-14’0″ (ca. 3,81-4,27 Meter)

 

SUP(er) Tipp: Je nach Gewicht solltest Du dich auch für eine passende Länge entscheiden: Bei einem Gewicht von 55-80kg ist eine Länge von 10’6″-11’0″ angemessen. Bei über 80kg Körperhewicht, kann man ein Brett mit 11’0″-12’0″ anstreben.

SUP kaufen: Die Breite – Maße die Du unbedingt beachten musst!sup kaufen wave board von jp

Die Breite ist vor allem ausschlaggebend für das Handling und die Stabilität eines Boards. Für Anfänger ist eine Breite von 30-33 Inch angemessen, umgerechnet entspricht das etwa 0,76-0,83 Metern.

Dabei musst du beachten:

  • Je breiter das SUP Board, umso stabiler und einfacher ist das Board zu handhaben
  • Je breiter das SUP Board, umso langsamer kommst du damit vorwärts

Für einen genaueren Überblick, hilft dir diese Liste:

25-27 Inch (ca. 0,635-0,685 Meter)
28-30 Inch (ca. 0,711-0,762 Meter)
30-34 Inch (ca. 0,762-0,863 Meter)

 

Achtung: Für Anfänger mit einem Gewicht von über 95 Kilogramm, kann ein 36 Inch SUP Board, aufgrund des Handlings, geeigneter sein.
SUP(er) Tipp: Je nach Gewicht solltest Du eine andere Breite in Betracht ziehen: Bei einem Gewicht von 55-80kg ist eine Länge von 28-30 Inch angemessen. Bei über 80 kg Körpergewicht, solltest Du ein SUP kaufen, welches eine Breite von 30-34 Inch besitzt.

SUP kaufen: Die Dicke – Maße die Du unbedingt beachten musst!

Das letzte wichtige Maß, welches Du unbedingt beachten musst, wenn Du ein SUP kaufen willst, ist die Dicke. Hierbei sind 4-6 Inch typische Standardmaße, die Du häufig vorfinden wirst.

sup kaufen amazon

Bei SUP Boards mit einer Dicke unter diesen Standardmaßen, kann es je nach Körpergewicht (aber auch nach Baurart) vorkommen, dass sich ein Brett biegt oder häufig Wasser auf das Brett läuft. Vor allem für Personen mit einem hohen Körpergewicht (>90kg) ist kein Brett unter einer Dicke von 4 Inch zu empfehlen. Problemloser sieht das für Leichtgewichte mit einem Körpergewicht von unter 62 kg aus. Diese dürfen sich auf ein solches Brett wagen.

SUP(er) Tipp: Anfänger sollten unserer Empfehlung nach ein breites, leichtes und stabiles SUP kaufen.

SUP kaufen: So kaufst du KEIN Brett, das gleich zerbricht!

Zu den teuersten Materialien aus denen ein SUP Board bestehen kann, zählen Epoxy und Carbon. SUP Boards aus diesen Materialien sind sehr leicht und gerade deshalb auch äußerst beliebt. Wie vorher bereits erwähnt, wird ein Board jedoch umso teurer, je leichter es ist (Ausnahme: iSUP Boards).

Das wahrscheinlich geläufigste Material ist Polyethylen (PE). Im Gegensatz zu Carbon SUP Brettern, sind PE SUP Boards schwerer, dafür aber robuster und günstiger. Dieses Material wird sehr oft verwendet (auch bei iSUP Boards) und ist sicher nie eine schlechte Wahl. Vor allem nicht für den Geldbeutel 😉

 

SUP kaufen: Nicht das falsche Paddel kaufen!

Da du bestimmt nicht das falsche Paddel für dein SUP kaufen willst, haben wir dir hier die wichtigsten Arten von Paddeln aufgelistet und zeigen dir, zu was Du diese genau benutzten solltest. Ein Carbon Paddel ist beispielsweise sehr leicht und damit gut zu handhaben, jedoch hat es auch andere Nachteile. Mehr dazu im Folgenden. Hier geht es außerdem zu einem ausführlichen Artikel über SUP Paddel.

Aluminium Paddel: Das Schnäppchen – SUP kaufensup board kaufen

Hast Du momentan nicht reichlich Geld zur Hand, dann kannst Du ein Aluminium Paddel kaufen. Das Problem bei dieser Paddel Art ist das Gewicht. Auf längeren Strecken fällt der Unterschied zu einem normalen Paddel sehr schnell auf und das Vorankommen ist weniger komfortabel. Personen ohne durchtrainierte Arme, kann dabei schnell die Puste ausgehen.

Hybrid Paddel: Der Kompromiss – SUP kaufensup kaufen paddel 2x

Ein Hybrid Paddel ist eine Kombination aus mehreren Materialien, wie zum Beispiel Holz und Carbon. Meist sind diese Paddel leichter als herkömmliche Aluminium Paddel, dafür aber auch etwas teurer. Somit bietet das Hybrid Paddel einen hervorragenden Kompromiss aus Gewicht und Preis. Denn es ist häufig günstiger als ein Paddel aus reinem Carbon und leichter als ein Aluminium Paddel.

Carbon Paddel: Der Paddel-Star – SUP kaufen

sup carbon paddel kaufen

Ein Carbon Paddel hat einige tolle Vorteile aufzuweisen. Die leichte Bauweise erleichtert das Paddeln ungemein und bietet Dir dadurch einiges an Mehrwert. Problem: Der Preis. Leider gehören Carbon Paddel, nicht zu den günstigsten Paddeln auf dem Markt. Mit einem Preis von mehr als 120€ sollte man an dieser Stelle durchaus rechnen. Bei Carbon Paddel unter diesem Preis beträgt der Carbon Anteil eines Paddels meist weniger als 70%.

Fiberglas Paddel: – SUP kaufen

sup board kaufenFiberglas Paddel sind eine beliebte Alternative, wenn ein Carbon Paddel zu teuer ist. Paddel aus diesem Material sin leichter als herkömmliche Aluminium Paddel (ca. 690-890g). Außerdem haben Fiberglas Paddel eine höhere Steifheit als Aluminium Paddel, sind jedoch schwerer als der sportlichere Bruder, dem Carbon Paddel.

SUP(er) Tipp: Anfängern empfehlen wir ein Fiberglas oder ein Hybrid Paddel zu kaufen. Am Ende kommt es auf den Spaßfaktor an und dieser kann mit einem günstigen Aluminium Paddel auf langen Strecken schnell verloren gehen. Zur Königsklasse, dem Carbon Paddel, muss man beim ersten Kauf nicht greifen, womit ein Fiberglass oder ein Hybrid Paddel den idealen Kompromiss darstellt.

Wo SUP kaufen?

Natürlich ist es gut sich bei einem Stand Up Paddling Shop in der eigenen Stadt beraten zu lassen. Jedoch gibt es solche SUP Shops nicht häufig in Deutschland, weshalb das Aufsuchen eines solchen Shops, durchaus  mit Strapazen verbunden sein kann. Aus diesem Grund ist es kein Problem, wenn Du dir ein SUP Board im Internet kaufen willst, weil das meist schneller und kostengünstiger ist. Am meisten bietet sich dazu die altbekannte Internet Plattform Amazon an, da Du dir dort am schnellsten das passende SUP kaufen kann. Um dir schnell einen Überblick zu den besten Stand Up Paddling Boards zu verschaffen, kannst Du auch gerne den für Dich entwickelten SUP Finder benutzen. Um dich weiter auf unserer Seite über das passende Board zu informieren, empfehlen wir dir auch unseren SUP Blog.

SUP kaufen: Zubehör – Stand Up Paddling aufs nächste Level bringen!

Zu unserem ausführlichen Artikel über SUP Zubehör, gelangst Du hier: SUP Zubehör

 

Fußschlaufe – Wie du verhinderst, dass dein SUP Board verloren geht!sup fußschlaufe kaufen

Gerade in reisenden Gewässern oder auf dem Meer kann es vorkommen, dass ein SUP Board verloren geht. Deshalb kann man eine Fußschleife zum SUP kaufen. Diese wird einfach am Fuß und am Board befestigt und sorgt beim Herunterfallen dafür, dass dein Board nicht in den Weiten des Meeres verschwindet oder gegen Badegäste stößt.

 

Geballtes Wissen für Stand Up Paddling Einsteiger

Stand Up Paddling ist nicht unbedingt schwer zu erlernen, allerdings kannst Du doch einige Fehler machen. Damit du die besten Techniken lernen kannst und dich mit Anfängerfehlern nicht vor Freunden blamierst, gibt es Bücher für SUP Einsteiger. Wir haben uns nach geeigneten Büchern für Anfänger umgesehen und sind dabei fündig geworden. Wenn Du noch unsicher beim Stand Up Paddling bist oder weitere Techniken und Tricks lernen willst, empfehlen wir Dir dieses SUP Buch zu kaufen.

Viel Spaß & Erfolg beim SUP Kaufen!

Deine SUP Verbraucherseite 😉